Gemüsegarten

Der Gemüsegarten kann je nach Saison herrlich frisches Gemüse liefern. Der Weg in den Supermarkt bleibt erspart und man weiß, dass biologisches Gemüse in den Kochtopf wandern kann.

  • Erbsen anbauen

  • Paprika anbauen

  • Radieschen anbauen

  • Salat anbauen

  • Tomaten anbauen

  • Zucchini anbauen


  • Gesundes aus dem eigenen Gemüsegarten



    Bei dem Einkauf von Lebensmittel ist der Kunde manchmal sehr verärgert, wenn er den Frischezustand von dem Gemüse sieht. Seltsam erscheint der welke Zustand und man fragt sich wie alt das Gemüse eigentlich schon ist, bevor man als Kunde es zum Kauf angeboten bekommt. Aber verblüffend ist auch die Tatsache, dass Obst und Gemüse nach Wochen im Kühlschrank immer noch wie frisch geerntet wirken. Beide Zustände des Gemüses wirken nicht unbedingt vertrauenerweckend. Ein eigener Gemüsegarten würde dieses Ärgernis schnell ändern. Sich selbst Gemüse aus dem Eigenanbau holen zu können, wäre schon eine feine Sache. So würde man auch ganz sicher wissen, dass Pestizide nicht auf den heimischen Tische gelangen könnten. Ein eigener Garten muss dafür nicht einmal vorhanden sein. Ein kleines Grundstück, mit der Möglichkeit Gießwasser zu haben, würde schon vollkommen ausreichen. Ideal ist sicherlich der Garten am Haus, denn so werden lästige Wege erspart. Mit einem gut vorbereiteten Gartenboden kann der Spaß beginnen. In einem Gemüsebeet finden dann die kleinen Setzlinge eine gute Grundlage um zu wachsen.

    Ein Hochbeet als Gemüsegarten



    Sehr praktisch ist der Gemüsegarten in einem Hochbeet. Die Vorteile liegen hier sehr klar auf der Hand eines jeden Gärtners. Durch die Höhe bei der Gartenarbeit, wird der Rücken geschont. Eine stundenlange gebückte Haltung einzunehmen kann sehr die Bandscheiben und Muskulaturen belasten. Das Hochbeet erleichtert die Pflege eines Gemüsegartens enorm. Vorteil ist auch, dass Wühlmäuse und Schnecken besser von den Pflanzen fernzuhalten sind. Ein Hochbeet kann sehr leicht selbst gebaut werden. Steine oder Holz sind die natürliche Variante. Bei einem Unwetter kann man Jungpflanzen hervorragend abdecken und das Gemüsebeet kann weiterhin kräftige Pflanzen beherbergen.

  • Gemüsegarten für Anfänger

  • Gemüsegarten anlegen

  • Nutzgarten

  • Kräutergarten
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | Gemüsegarten